1. Distanz: 351,9 km
  2. Dauer: 10:00:59
  3. Durchschnittsgeschwindigkeit: 36,1 km/h

Tag 8

Auf nach Russland!

Was war, was wird ... gucken, packen, Abfahrt!

Video is not visible, most likely your browser does not support HTML5 video

Aber zuerst aufstehen und frühstücken:

Video is not visible, most likely your browser does not support HTML5 video

Panorama aufn ... WAS MACHT DER GEMEINE FINNE DA?!?

Video is not visible, most likely your browser does not support HTML5 video

Dann Dr. Mad volltanken und den letzten Einkauf vor der Grenze erledigen.

Heut geht's in Kolonne an die russische Grenze. Das heißt vor allem warten, warten, warten und das sagt dem Gemüt der Gentlemen gar nicht zu.

Mittags ist der Grenzübergang dann endlich geschafft.


Doch dann, was ist das? Der Kontakt zu den Gentlemen reißt ab. Wir hoffen doch, dass sie bald wieder in die Zivilisation finden, so dass wir den Track wieder verfolgen können.

 

Wieder auf dem Weg

Es gibt Neuigkeiten. Die Gentlemen sind selbstverständlich nicht verschollen gegangen, aber es gab technische Probleme mit Team 02. Ein Hydraulikschlauch ist geplatzt.

 

Die befürchteten Schotterpisten mit ihren tiefen Schlaglöchern haben alle eingeholt. Für Team 02 war es eine Bodenwelle zu viel.

Team 130 ist bereits voraus nach Murmansk gefahren. Die Gentlemen haben sich inzwischen wieder aufgemacht und suchen eine Bleibe. Ein Fahrzeug ist bei Stefan geblieben. Wir drücken die Daumen, dass es bald weiter geht! Doch noch ist kein Ersatzteil da (wenn ich mich recht entsinne, erzählte der Kollege Kieckbusch vor der Rallye: wenn die Hydraulik streikt, einfach ein bis zwei Bremsen stilllegen, bremsen kann man auch noch mit 2 Bremszangen).

Die Gentlemen erreichen Murmansk

Die Buckelpiste hat unseren Gentlemen doch ein wenig zugesetzt. Heute Nacht wird standesgemäß übernachtet. Die Junior Suite hebt den Standard der Reise gewaltig an. Dementsprechend also 'rein in den feinen Zwirn und gediegen Essen fassen gehen. Easy living!

Wie die Strecke war, erfahren Sie hier:

Video is not visible, most likely your browser does not support HTML5 video


Kommentare (1)

  1. Simone:
    Jun 21, 2015 um 01:29 AM

    Hallo Jungs, heute zuerst LG aus Suhl. Kürzt ihr meine Texte oder kommen sie nicht vollständig an. Also habe euch auch heute wieder verfolgt und Hut ab ,das war heut bestimmt für euch der schlimmste Abschnitt wegen der satten Durchschnittsgeschwindigkeit , konnte ihr euch am Ziel noch riechen, denk mal nach einer Woche und dann wenns nicht wirklich vorwärts geht , heute Tiefpinkt. Aber jetzt frisch geduscht könnt ihr euch wieder riechen. Gute Fahrt für heute und schöne Erlebnisse


Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.